"Ich bin begeistert und nutze Kadermanager.de fast täglich"

‐ Steven, Floorball Wikinger München

Registriere dein Team
 

12. September, 2014 | Viktoria F. | Alle Artikel sehen

Wahrhaft meisterlich: die Floorballer von den Wikingern München

Floorball? War das nicht das Eishockey ohne Eis? Weit gefehlt, denn Floorball hat nicht nur seine eigenen Regeln, sondern mittlerweile in Deutschland auch seine ganz eigene Fangemeinde. Rasant, präzise und unwahrscheinlich spannend gestalten sich die Spiele – kein Wunder, dass der Sport immer beliebter wird.

Floorball Wikinger München

Zwischen Titel und neuer Saison

Obwohl sie mitten in der Vorbereitung auf ihre kommende Saison stecken, hat sich das Team der Wikinger München kurz Zeit genommen und uns einen kleinen Einblick in seinen Trainingsbetrieb als auch seine Erfahrungen mit Kadermanager.de gewährt. Nachdem ihre letzte Saison in der Regionalliga Südwest überaus erfolgreich lief, arbeitet das Hobbyteam derzeit mit viel Schweiß und Herzblut daran, dass es auch in der kommenden ähnlich erfolgreich läuft, wie Teamorganisator Steven sagt.

Unser letztes gemeinsames Spiel war das um die Meisterschaft, als wir auswärts beim Tabellenführer antreten mussten und mit einem Sieg die Meisterschaft gewinnen konnten.

"Alle Spieler waren sehr konzentriert und engagiert und so konnten wir mit 6:2 deutlich gewinnen und verdient Meister werden. Momentan sind wir wieder in der Vorbereitung auf die neue Saison. Im Juni und Juli hieß das schwitzen mit Kraft und Kondition und jetzt sind wieder Elemente aus Taktik und Spiel dabei."

Ehemaliger Spieler gibt Anstoß für Kadermanager

Obgleich "nur" ein Hobbyteam, vereint die gemeinsame Liebe zum Spiel die 20-25 aktiven Spieler immerhin zweimal in der Woche zum Training – wie es sich für einen amtierenden Meister wohl gehört. Doch dabei steht nicht nur der sportliche Erfolg im Vordergrund, auch der soziale Faktor kommt in dem bunt zusammengewürfelten Team nicht zu kurz.

"In einer so engen Teamgemeinschaft gibt es natürlich viele Freundschaften",

sagt Steven. Neben den aktiven Spielern bleiben auch viele ehemalige ihrem Team treu. Diese Verbundenheit mit den Ehemaligen wiederum führte dazu, dass Steven Kadermanager.de entdeckte.

Wir sind durch einen ehemaligen Spieler darauf gestoßen. Ich suchte nach Möglichkeiten, dass Team verwalten zu können, um Trainings effektiver und sinnvoller zu gestalten.

"Durch den Hinweis, dass das alte Team des Spielers Kadermanager in Finnland benutzt, habe ich dies ausprobiert und war begeistert."

Regelmäßige Online-Kommunikation

Mittlerweile nutzt Steven die Plattform für die Planungen fast täglich, um zu sehen, wer ihm zu den Trainings zur Verfügung steht, was im Team geschieht und wie er die Trainingseinheiten optimal gestalten kann. Auch das Team nutzt die Seite regelmäßig als Kommunikationsplattform. Gibt es schnelle, dringende Informationen, werden E-Mails oder SMS versandt.

Im Kadermanager weiß ich, dass ich die Spieler jederzeit direkt erreichen kann

sagt Steven. Allerdings gibt es ein paar Funktionen, die ihm seine Planung noch mehr erleichtern könnte, wie er zugibt:

"Die Zuweisung zu mehreren Rollen wäre eine gute Erweiterung, ebenso eine Aufteilung der Spieler in bestimmte Reihen. Und ich gucke stets vergebens im PlayStore nach einer App für Kadermanager. Da muss unbedingt nachgelegt werden!"

Steven

Damit am Ende nicht nur der sportliche Erfolg meisterhaft ist, sondern auch die Planung...

Viel Erfolg für die kommende Saison!

12. September, 2014 | Viktoria F. | Alle Artikel sehen

Kadermanager spart Zeit und Nerven – probier's aus!

Beginne jetzt Zeit zu sparen!


Image sprite white Image sprite blue Trophy Football sprite Basketball sprite Icehockey sprite Handball sprite